Schikurs auf der Schiwiese

Am 29. und 30. Dezember fanden sich wieder zahlreiche Kinder auf der Schiwiese ein, um erste Erfahrungen auf Schi zu sammeln. Nach dem ersten Gewöhnen an die Schi wurden schon die ersten Gehversuche gewagt und schnell auch erste Abfahrten bewältigt. Nachdem am ersten Tag eher im flacheren Teil geübt wurde, konnten die mutigeren am zweiten Tag unser Förderband (Zauberteppich) benutzen, um das etwas steilere Gelände auszuprobieren. Das Schiwiesen Team half beim Ein- und Aussteigen und stellte die Piste mit dem zuvor produzierten Kunstschnee zur Verfügung.

In der Küche halfen Richard Schüttner und Arno Hauer um die Kinder am ersten Tag mit Würstel und am zweiten Tag mit Spaghetti zu verköstigen.
Insgesamt konnten an den zwei Tagen über 38 Kinder, in Kooperation mit der Schischule Unterberg und dem Schiverleih Unterberg, ihre ersten Erfahrungen auf Schi sammeln.

Unser Kurs am 13. und 14. Jänner ist leider schon ausgebucht. Die nächste Kurse werden wieder zeitgerecht für die nächste Saison bekannt gegeben.

Vorheriger Beitrag
Perchten Show 2017 – Bericht und Bilder
Nächster Beitrag
23. Knödelschießen und 14. Gustav Bartollschitz Gedenkturnier
Menü